Anleitungen und Hilfe zum Selbermachen für Weihnachten

Glücksbringer

hallo,
ich bemale steine mit glückskäfermotiven in verschiedenen formen und grössen. die grossen exemplare sollen fühler bekommen. dazu habe ich biegsamen draht (1,5cm durchmesser). nun stellt es sich als schwieriges unterfangen heraus, in die steine die entsprechenden löcher zu bohren. steinbohrer grösse 1,5 gibt es schon mal gar nicht (wenn doch, bitte ich um einen entsprechenden hinweis), also kaufte ich mir die kleinstmöglichste grösse von 3cm. aber selbst das funktioniert nicht!
hat eine/r von euch eine idee, einen vorschlag, wie ich die löcher für die fühler in den stein bekomme? gibt es eine möglichkeit?
danke für jeden tipp!
gruss glückskäfer


RE: Glückskäfer auf Stein! – gugi – 04.01.2007 17:02
hallo glückskäfer,
wenn deine löcher zu groß sind klebe doch heißkleber in die löcher und steck den draht sofort hinein hält auch bei zu großen dübellöchern…
oder
probier doch mal mit etwas knete die fühler aufsetzen oder beide fühler in einem biegen und dann mit tesa, filz u.s.w. aufkleben ich hoffe du verstehst was ich meine…

Tumana – 06.01.2007 00:05
hallo
Dass es Steinborer mit 15mm Durchmesser nicht geben soll kann ich mir nicht vorstellen. Womit arbeiten denn die Jungs auf den Baustellen…?
Wenn Du nichts finden kannst nimm Beton und betoniere die Fühler an, ist dann ja auch Wetterfest.
Liebe Grüsse, Tumana

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>